Ich wußte, daß ich etwas in mir hatte, das ganz werden sollte.

Ich wußte, daß ich ein Faß war, das gefüllt werden sollte.

Ich wußte, daß ich meinen eigenen Weg zu gehen hatte.

Doch es wagen –


Ich stand an der Pforte zum Reich der Seele, und ich zögerte.

Ich wollte nur noch ein wenig klein sein und ohne Verantwortung,

und ich versprach, an der nächsten Wegkreuzung zu kommen.


Und die nächste Wegkreuzung kam, und die nächste und die nächste,

doch ich fand mich nicht ein.